Tambourenverein Bern

Rückblick Appassionato 2016

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Dienstag, den 28. Juni 2016 um 09:54 Uhr) Geschrieben von: webhoster Montag, den 27. Juni 2016 um 15:12 Uhr

Die diesjährige Ausgabe der Konzertreihe Appassionato vom 25. Juni 2016, an der sich die Vereine des Musikkonveniums der Stadt Bern präsentieren, war eine Achterbahn der Gefühle.

Um 9:30 Uhr eröffnete die Kavallerie-Bereitermusik Bern den Tag mit einem Konzert auf dem Schmiedenplatz hoch zu Ross. Es ist immer wieder ein imposantes Bild diese Formation auf den Pferden sitzend und gleichzeitig ihre Instrumente spielend erleben zu dürfen.

Anschliessend startete die Postmusik Bern die Konzerte auf dem Kornhausplatz, welche bis zum Mittag andauerten. Gefolgt von der Jugendmusik Bern-Bümpliz und der Metallharmonie Bern bekam das zahlreich anwesende Berner Publikum ein breites Spektrum der Harmonischen Musik von Jungen bis Junggebliebenen Musikanten geboten.



Während den Konzerten auf dem Kornhausplatz konnten wir vom Tambourenverein Bern mit einem Infostand auf den im August 2016 beginnenden Anfängerkurs für Tambouren der Knabenmusik Bern aufmerksam machen und die Vielseitigkeit des Trommelns präsentieren. Viele interessierte Kinder und Eltern nahmen die Möglichkeit war sich über die Knabenmusik Bern, den Tambourenverein Bern und den Ablauf des Anfängerkurses zu informieren, sowie die vorhanden Instrumente auszuprobieren.

 



Wir durften eine grosse Begeisterung bezüglich unseres Hobbys vermerken.

Es würde uns freuen viele der Interessierten Kinder an einer Probe oder direkt beim Start des Anfängerkurses im August 2016 begrüssen zu dürfen.

 

 


Ihr konntet euch an unserem Infostand leider nicht informieren, habt aber Interesse mehr über das Trommeln, die beiden Vereine oder den bevorstehenden Anfängerkurs zu erfahren?

Kein Problem! Meldet euch per Telefon oder Mail bei uns.

Wir geben euch gerne Auskunft.

 



Um 14:00 Uhr kamen wir zum Einsatz.

Pünktlich starteten wir, unter der bewährten Leitung von Reto Lüthi, vom Schmiedenplatz aus mit einem Marsch über den Bärenplatz bis zum Bundesplatz.

Viele interessierte Passanten säumten unseren Weg und gaben diesem Probelauf, für das am nächsten Wochenende vom 1. bis 3. Juli 2016 stattfindenden Zentralschweizerischen Tambouren- und Pfeiferfest in Möhlin, einen gebührenden Rahmen.

Details über das ZTPF 2016 findet ihr hier.

 

 


Am Bundesplatz angekommen war ein Konzert von uns Tambouren, vor der noch im Aufbau stehenden Bühne für die nächsten Formationen, geplant. Dieses viel aber wortwörtlich ins Wasser. Gerade als wir uns für den Beginn des Konzertes bereitstellen wollten, kam der Regen. Kurzer Hand war der ganze Bundesplatz und nicht nur das Wasserspiel darauf umgeben von Wasser.

Dies zwang uns leider dazu unser Konzert abzusagen und unsere Instrumente ins Trockene zu retten.

Um 14:45 Uhr konnte die Regional Brass Band bei leichtem Regen und im Schutz der fertig aufgebauten Bühne ihr Konzert starten. Das Wetter blieb unbeständig, doch dies hinderte die nachfolgenden Formationen nicht ihr Können unter Beweis zu stellen.

Bern Mobil Sound, die Orchesterformation der Kavallerie-Bereitermusik Bern, das Jugendorchester des Konsi Bern „Rondo“, die Knabnmusik Bern und die Stadtmusik Bern präsentierten nacheinander und teilweise sogar zusammen ihr musikalisches Können vor dem, nach dem Regen wiederkehrendem, Publikum.

Es war ein, trotz des unbeständigen Wetters, gelungener Anlass, welcher am Abend durch zwei Bands seinen Abschluss fand.

Ein herzliches Dankeschön an Andreas Christen und Mischa Kaufmann welche das Appassionato 2016 organisiert haben und an alle Mitglieder des TVB welche zum gelingen dieses Anlasses beigetragen haben.

Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Ausgabe!

 

Appassionato 25. Juni 2016

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Freitag, den 24. Juni 2016 um 12:14 Uhr) Geschrieben von: webhoster Freitag, den 24. Juni 2016 um 12:08 Uhr

Am Samstag 25. Juni 2016 findet das Appassionato 2016 statt. An diesem Anlass treten alle Vereine des Musikkonvenium der Stadt Bern auf. Ab 14:00 Uhr marschieren wir vom Kornhausplatz zum Bundesplatz auf dem wir anschliessend ein Konzert geben werden.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

   

Probeweekend in Biberist SO

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Freitag, den 24. Juni 2016 um 13:35 Uhr) Geschrieben von: webhoster Freitag, den 24. Juni 2016 um 11:33 Uhr

Am 18. und 19. Juni 2016 fand ein Probeweekend in Biberist statt. Diese beiden Tage wurden eifrig genutzt die 3 Stücke, welche wir am 23. Zentralschweizerischen Tambouren- und Pfeiferfest vom 1. bis 3. Juli 2016 in Möhlin vortragen werden, zu perfektionieren. Auch das gemütliche Beisammensein kam beim Grillen am Sonntag nicht zu kurz.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns beim Tambourenverein Biberist für die Benutzung ihres Tambourenhauses herzlich bedanken!

   

Zweites Vorbereitungskonzert in Zofingen AG

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Freitag, den 24. Juni 2016 um 11:57 Uhr) Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 09. Juni 2016 um 11:20 Uhr

Gute zwei Wochen nach unserem ersten Vorbereitungskonzert für das Zentralschweizerische Tambouren- und Pfeiferfest in Möhlin, luden uns unsere Trommelkollegen vom TV Zofingen für ein weiteres Konzert nach Zofingen AG ein. Mit von der Partie waren ebenfalls die Tambouren des TV Langenthal und TV Rothrist.

Obwohl der Himmel sich den ganzen Tag hindurch nicht von der besten Seite zeigte, schien gegen Abend doch noch die Sonne und wir konnten mit einem Sternmarsch von zwei Seiten auf den Aargauerplatz einmarschieren, wo wir bereits von zahlreichen Besucherinnen und Besuchern erwartet wurden. Der Sternenmarsch sollte den Ernstfall in der Marschmusikkonkurrenz simulieren, welchen wir am Tambouren- und Pfeiferfest ebenfalls bestreiten werden. Während des Marsches spielten wir unser Balsermarsch „dr Mops“. Auf dem Aargauerplatz angekommen, konnte jede Sektion ihr Können präsentieren und den Ernstfall ein weiteres Mal proben. Wir spielten als dritte Sektion des Abends unsere zwei Wettkampfstücke „Amedes“ und „Les trois B’s“. Zum Schluss spielten alle vier Vereine zusammen das allbekannte Rhythmusstück „Calypsambo“. Mit gut 50 Tambouren trommelten wir zurück zum Probelokal des TV Zofingens, wo wir den Abend gemütlich ausklingen liessen.

Wir danken dem TV Zofingen für dieses super Vorbereitungskonzert und wünschen ihnen, dem TV Langenthal sowie dem TV Rothrist viel Erfolg am kommenden Tambouren- und Pfeiferfest in Möhlin.

   

Vorbereitungskonzert im Rosengarten

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Montag, den 23. Mai 2016 um 08:31 Uhr) Geschrieben von: Administrator Montag, den 23. Mai 2016 um 08:14 Uhr

Wenn eine Tambourengruppe zu spielen beginnt, sind die Menschen in der Umgebung meist etwas überrascht, vielleicht sogar erschrocken. Rasch kommen sie aber näher, um die Situation besser zu überblicken, und am Ende des Konzertes sind sie meistens begeistert und klatschen laut, vielleicht auch, weil Trommeln eher zu den seltenen Darbietungen gehört, insbesondere in Bern.

So auch am Freitagabend im Rosengarten. Unter den Zuschauern waren viele Familien mit ihren Kindern, und viele, die um halb acht noch die letzten Sonnenstrahlen des Tages geniessen wollten.

Das Konzert im Rosengarten war als Vorbereitungskonzert gedacht. Wir haben unsere drei Wettkampfstücke „Dr Mops“, „Les trois B’s“ und „Amedes“ gespielt und damit erstmals den Ernstfall testen können, so, wie es dann am ersten Juli-Wochenende in Möhlin sein wird. Wobei wird dann nicht vor einem entspannten Publikum trommeln werden, sondern vor einer strengen Jury. In Möhlin findet dieses Jahr das Zentralschweizerische Tambouren- und Pfeiferfest statt, und der Tambourenverein Bern wird in der Stärkenklasse S1 starten.


   

Seite 1 von 7